AGB
 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fotos, Fotokunst und Wanddekorationen
ARA Webdesign, Inh. Angela Rasche, D-21423 Hoopte
 
 
  1. Einleitung  
     
  Unsere Geschäftsbedingungen für Fotos und Fotokunst haben das Ziel, die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns fair und verbindlich zu regeln. Diese speziellen Geschäftsbedingungen für Fotos und Wanddekorationen gehen im Zweifelsfall den sonstigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Bestellinformationen von ARA Webdesign vor.  
     
  Mit einer Bestellung erkennen Sie diese speziellen allgemeinen Geschäftsbedingungen für Fotos und Wanddekorationen an.  
     
  2. Vertragsschluss  
     
  Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag gilt als geschlossen, wenn wir unsere Bestellbestätigung per E-Mail an Sie abgeschickt haben und Ihre der Bestellbestätigung entsprechende Zahlung eingegangen ist.  
     
  3. Widerruf und Rücksendungen  
     
  Eine Bestellung, der eine Inaugenscheinnahme vorausging, z. B. durch eine Ausstellung, gilt nicht als Bestellung nach dem Fernabsatzrecht. In diesem Fall besteht kein Recht auf Widerruf.  
     
  Für gewerbliche Kunden besteht kein Widerrufsrecht. Als gewerblicher Kunde gilt auch, wer als Sammler, Kunsthändler oder in vergleichbarer Weise Kunstgegenstände erwirbt, in der nicht ausschließbaren, vermutbaren Absicht, diese zu einem späteren Zeitpunkt gewinnbringend zu veräußern. Die Veräußerung von jedweden Kunstgegenständen durch den Besteller oder die Bestellung in nicht haushaltsüblichen Mengen gilt uns als Indiz für den gewerblichen Charakter der Bestellung. Als nicht haushaltsübliche Menge gilt die Bestellung von mehr als 2 Prints innerhalb von drei Monaten.  
     
  Für Online-Bestellungen, Bestellungen per Email oder telefonische Bestellungen durch Konsumenten gilt:  
     
  Innerhalb von 14 Tagen nach Zustandekommen des Vertrages können Konsumenten grundsätzlich ohne Angabe von Gründen in Textform oder telefonisch unter 04171 - 607881 die Bestellung widerrufen. In der Regel sind die hier angebotenen Werke aber vom Widerruf ausgeschlossen.  
     
  Rücksendungen müssen in einer Verpackung erfolgen, die wirksamen Schutz für Prints gewährleistet!  
     
  Rücksendungen sind spätestens 14 Tage nach Widerruf zu senden an: ARA Webdesign, Inh. Angela Rasche, Hoher Morgen 10b, 21423 Winsen (Luhe). Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer. Der Käufer hat auf Anforderung die fristgerechte Absendung nachzuweisen.  
     
  4. Ausschluss vom Widerruf- / Rücktrittsrecht  
     
  Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind ungerahmte und nicht kaschierte Prints, da deren empfindliche Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist.  
     
  Vom Widerrufsrecht bzw. Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind alle limitierten, erst auf Kundenauftrag und in vom Kunden ausgewählter Größe oder Beschaffenheit hergestellten Prints.  
     
  Ebenfalls vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind individualisierte Prints, z. B. aber nicht ausschließlich durch die Kennzeichnung bzw. Zertifizierung limitierter Editionen, da sie nicht in gleicher Weise und zum gleichen Preis erneut angeboten werden können.  
     
  Kann bei wirksamem Widerruf der Käufer die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, hat er Wertersatz zu leisten.  
     
  5. Lieferung und Mängelrüge  
     
  Der Käufer hat die Lieferung unverzüglich auf Schäden zu überprüfen und dem Zusteller gegenüber vor der Annahme zu rügen. Sollten offensichtliche Schäden vorhanden sein, die erst nach der Annahme bemerkt werden konnten, sind uns diese innerhalb von 5 Tagen mitzuteilen. Anderenfalls ist eine Mängelrüge für solche offensichtlichen Schäden ausgeschlossen.  
     
  Verpackungsschäden oder Mängel am Produkt sind unverzüglich und eindeutig fotografisch zu dokumentieren und so gegenüber dem Verkäufer nachzuweisen.  
     
  Für Schäden auf Grund unsachgemäßer Behandlung der Fotos / Prints durch den Kunden, z. B. starke Sonneneinstrahlung auf die Prints, Beschädigung bei der Rahmung oder Fingerabdrücke durch unzureichend geschützte Berührung wird keine Haftung übernommen.  
     
  6. Zahlung und Fälligkeit  
     
  Die Lieferung erfolgt nur gegen Vorkasse. Der in der Bestellbestätigung aufgeführte Bruttopreis ist ohne Abzüge auf das in der Bestellbestätigung genannte Konto zu überweisen.  
     
  7. Lieferzeit  
     
  Die bestellten Prints werden nach Zahlungseingang individuell in einem Fotolabor hergestellt. Die tatsächliche Lieferzeit kann deshalb variieren. Es muss mit bis zu drei Wochen Lieferzeit ab Zahlungseingang innerhalb Deutschlands gerechnet werden. Wir streben eine Lieferung innerhalb von 10 Werktagen an.  
     
  8. Gewährleistung und sachgemäße Behandlung  
     
  Fotografien und Prints oder Ausbelichtungen unterliegen Umwelteinflüssen, die ihre Farbe verändern oder ausbleichen lassen können. Insbesondere dürfen Fotos nicht der direkten Sonneneinstrahlung und erhöhter Luftfechtigkeit oder Tabakrauch ausgesetzt oder direkt über Heizungen aufgehängt werden. Für auf nicht sachgemäße Behandlung zurückzuführende Veränderungen kann keine Gewährleistung übernommen werden. Es wird empfohlen, Fotografien nur mit Handschuhen anzufassen.  
     
  Ansonsten gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht.  
     
  9. Copyright und Nutzungsrechte  
     
  Das Copyright an einem Foto oder Bild verbleibt immer beim Künstler. Die kommerziellen Verwertungsrechte liegen ausschließlich bei ARA Webdesign, Inhaberin Angela Rasche, Hoher Morgen 10b, 21423 Winsen (Luhe).  
     
  Der Käufer erwirbt das dingliche Eigentum an einem Abzug bzw. Print. Er erhält das Recht, den Abzug oder Print weiterzuverkaufen.  
     
  Jegliche Reproduktion oder sonstige analoge oder digitale Verwertung sind ohne schriftliche Genehmigung des Künstlers, einzuholen über ARA Webdesign, nicht gestattet. Bei Zuwiderhandlung kann Unterlassung und/oder Schadenersatz sowohl durch ARA Webdesign als auch durch den Künstler verlangt werden.  
     
  Unabhängig davon können Modellrechte verletzt sein, die ebenfalls zu Unterlassungs- oder Schadenersatzforderungen führen können.  
     
  Diese Rechte gelten ohne Einschränkung auch bei Weiterverkauf fort. Der Wiederverkäufer ist verpflichtet, den neuen Erwerber über diese Bestimmungen in Kenntnis zu setzen und diese Erfüllung seiner Informationspflicht im Streitfall nachzuweisen. Die Schadenersatzforderungen treffen den Wiederverkäufer, wenn er nicht nachweisen kann, dass er dieser Informationspflicht nachgekommen ist.  
     
  10. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten  
     
  Daten, die wir von Ihnen bekommen, werden ausschließlich genutzt und gespeichert für
1. die Abwicklung der Bestellung und
2. zum Zweck der Zertifizierung und Verwaltung limitierter Editionen.
 
     
  Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.  
     
  11. Anwendbares Recht  
     
  Es gilt das Recht der Bundesrepublick Deutschland. Sofern nicht Rechtsvorschriften dem entgegenstehen, ist der Gerichtstand das für den Firmensitz von ARA Webdesign zuständige deutsche Gericht. Bei mehrsprachigen Verträgen oder Aufträgen gilt im Zweifel die deutschsprachige Fassung als verbindlich.  
     
  12. Salvatorische Klausel  
     
  Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine Regelung, die der unwirksamen am nächsten kommt.